Der Rothirsch als röhrender Pascha, der im Herbst um die Weibchen kämpft, wurde schon oft gefilmt. Doch was machen Rothirsche den Rest des Jahres? Der Dokumentarfilm „Das geheime Leben der Rothirsche“ wirft einen eindrucksvollen Blick hinter die Kulissen der Brunftarena. Verstecke Wildkameras bieten intime Einblicke in das Leben des Rotwildes, vom Setzen der Kälber im Frühjahr bis zur Dramatik eines Wolfsangriffes in der freien Wildbahn der Lausitz. Dem Tierfilmer und ehemaligen Görlitzer Zoo-Direktor Dr. Axel Gebauer ist jenseits von Dauerröhren und Geweihkampf ein Naturfilm über die Faszination Rothirsch gelungen. Nun wurde der Film mit dem Deutschen NaturfilmPreis 2021 in der Kategorie Bester Film // Wildnis Natur ausgezeichnet.

Die Begründung der Jury:

„Dieser Film bricht mit Sehgewohnheiten. Ohne langes Schwelgen in Brunftkämpfen und Paarung zeigt Axel Gebauer eine in Deutschland sehr berühmte Art. Wir mussten feststellen: Tatsächlich kennen wir sie kaum. Auf einem Truppenübungsplatz in der Lausitz sehen wir Rothirsche wie selten: Im dichten Schilf, schwimmend, spielend und kämpfend in den Teichen, neben Kranich und Wildschwein oder auf der Flucht vor dem Wolf. Dem Filmemacher gelangen Aufnahmen an einem kaum zugänglichen Geburtsplatz und beim empfindlichen Abwurf von Geweih. Uns beeindruckten seine gelungene Visualisierung, wie der Kopfschmuck der Hirsche wächst, um Fisch zankende Fischotter und Seeadler und ihr im Schlamm steckendes Kind zu retten versuchende Krähen. Wir sehen die Artenvielfalt einer Heide, staunen über eingewanderte Gottesanbeterinnen, Leben boostende Grasfeuer und verlassene Apfelbäume als süß lockende Nahrungsquelle vieler Tiere. Mit einem ihr Verhalten im Kontext der Landschaft erläuternden Text von Henry Mix, Katrin Dücker-Eckloffs starkem, kaum spürbaren Schnitt und zurückhaltender, punktuell genauer Musik von Oliver Heuss stellt uns Axel Gebauer nicht nur die scheuen Rothirsche vor. In seinem Film zeigt er, wie Wildnis in Deutschlands Kulturlandschaft entstehen kann. Einen besseren Botschafter für Arten- und Naturschutz können wir uns nicht vorstellen.“

https://www.deutscher-naturfilm.de/deutscher-naturfilmpreis/preistraeger

Jetzt anschauen

Den Film „Das geheime Leben der Rothirsche“ finden Sie ab sofort in der ARD-Mediathek

Das Making-of in der ARD-Mediathek